WDR Podcast Sonntagsfragen 19.07.2015

Der WDR hat Gitta Quercia-Naumann unter dem Stichwort "Unternehmerinnen" interviewt.

Hören Sie sich hier den Podcast an.

 

IHK Plus 2015

Frauen-Business-Tag 2015 in Köln mit Gitta Quercia-Naumann (kompletter Artikel)

 

Business TopHair 2014

Bericht über ein Treffen des Verbandes deutscher Unternehmerinnen in Wiehl mit Brigitte Wildangel, Gitta Quercia-Naumann (kompletter Artikel)

 

Anzeigenecho 30.12.2014

 

Engergie+Plus der Agger Energie Winter 2013

Vielfalt schmeckt! Gastronomen bringen die Region auf den Tisch.
(Klicken Sie auf das Bild um den gesamten Artikel zu lesen.)
images/EngergiePlusWinter2013.jpg

 

Anzeigenecho 30.04.13

Auszeichnung Service Q- Gratulation durch den Kreisdirektor
Anzeigenecho Gitta Qercia-Naumann

 

Positives Feedback

Anläßlich der Pressekonferenz im Lingenbacher Hof zur Auszeichnung des Projektes "Schutz seltener Ackerwildkräuter" erhielten wir von Frau Lind lobende Worte zur Ausrichtung
Hier anklicken

Internationalen Unternehmerinnen-Kongress in Berlin 2012

mit Angela Merkel aus Sprecherin

Angela Merkel Angela Merkel

rechts: Angela Merkel mit Laura Frati Gucci vom FCEM femmes chefs d´entreprise
und Stephanie Bschorr Vorsitz DVU

VDU-Treffen Gitta Quercia-Naumann Rednerin auf dem VDU-Treff in Berlin Rosely Schweizer Gitta Quercia-Naumann

WDR daheim und unterwegs

Vom 12.- 30. September legt der WDR in der Sendung daheim und unterwegs ein neues Format auf. Es geht um einen "Kochwettkampf" mehrerer Regionen (Eifel, Rheinland, Niederrhein, Westfalen und Bergisches Land) in dessen Verlauf jeder Koch/Köchin der entsprechenden Region, 5 Gerichte zur Auswahl kocht. Aus diesen 5 Gerichten und Regionen wählen die Zuschauer dann ihre Lieblingsspeise. Für diese Fernsehsendung habe ich mit dem Kamerateam bereits alle von der Redaktion ausgewählten Gerichte in unserem Betrieb Lingenbacher-Hof im Freilichtmuseum zubereitet. (das war ein langer Tag!!!) Im einzelnen handelt es sich um: Bergische Bachforelle, Leineweber, Schwarzbrotsuppe, Lingenbacher-Potthucke und Schnibbelbohnen. Die Zubereitung der Schwarzbrotsuppe wurde live gedreht. Wahrscheinlich wird diese Präsentation in der Zeit vom 12.-16. September übertragen.

Gerne können Sie nach der Sendung auch abstimmen. Hier lesen und anklicken.

WDR

 

WDR 2 Wunderschön

Ein Video über Naumanns im Lingenbacher Hof "Leib und Magen"

Im Bergischen Freilichtmuseum Lindlar liegt das Museumsrestaurant "Naumanns im Lingenbacher Hof". Direkt vor der Haustür gibt es zwei Spielplätze. Im Restaurant werden regelmäßig Kinderkochkurse angeboten, in denen unter anderem typische Gerichte aus dem Bergischen Land zubereitet werden. Für Wunderschön hat ein Kinderkochkurs Bergische Potthucke mit Wildkräutersalat zubereitet. Potthucke heißt so viel wie "das was im Topf hockt". Früher galt das Kartoffelgericht als Armeleuteessen, heute wird es gerne von den Gastronomen der Region veredelt angeboten. Unsere Variante mit Äpfeln schmeckt Kindern und ist dabei auch noch gesund.

 

Formel F - Botschafterinnen 19.03.2012

Kongress der Europäischen Botschafterinnen und Abendveranstaltung auf dem Metabolon-Gelände

Botschafterinnen Botschafterinnen auf dem Metabolon

KMU Tage in Berlin Herbst 2011

eingeladen von Philipp Rösler

Philipp Rösler KMU-Tagung KMU-Tagung 2

 

Gitta Quercia-Naumann mit Lea Linster 2011

Lea Linster

 

Anzeigenecho 05.01.2011

Anzeigenecho Gitta Wuercia-Naumann

 

Bergische Powerfrau

Bergische Landeszeitung vom 04.01.2011 (PDF 344kB)

 

Chefinnen-Messe in Gelsenkirchen 2011 Thema: "wie haben sie es geschafft?"

Chefinnen-Messe Chefinnen-Messe 2011

 

Lingenbacher Hof im WDR 28.10.2010

(das Video ist leider nicht mehr online!)

Mit Vorfreude und Spannung kann ich Ihnen heute mitteilen, dass der Lingenbacher Hof und "bergisch pur"-Produkte am Mittwoch den 28.10.2010 zwischen 19.30 und 20.00 in der Sendung Lokalzeit (wdr) Rubrik Krebbers Kölner Kneipen, gezeigt werden.

Ich weiß natürlich nicht, welche Sequenzen für den Film ausgewählt wurden, aber ich konnte mehrfach und ausdrücklich auf die bei uns verwendeten "bergisch pur"-Produkte hinweisen. Zu diesem Zweck habe ich unter Anderem den Apfelprosecco von Weber zusä¤tzlich auf dem Frühstücksbuffet positioniert.

Der Journalist Gerd Krebber hat sich mit einem Glas Apfelperle neben dem alten Kachelofen drehen lassen. Ich hoffe, dass die Marke "bergisch pur" auch durch diese kostenlose Präsentation zur besten Sendezeit weiter an Bedeutung und Bekanntheit gewinnen kann und wir alle davon profitieren.
Mehr Infos zu "bergisch pur"

 

Eat´n Style, Köln 2009

mit Sarah Wiener und Tim Mälzer

Sarah Wiener

Tim Mälzer Tim Mälzer

 

Oberberg Aktuell 29.09.2009

(Red/29.09.2009-09:10)
Lindlar � Am 9.Oktober um 9 Uhr findet im Freilichtmuseum Lindlar ein Bierbrauseminar statt.

Im Rahmen der Bergischen Wochen die alljährlich in Lindlar von der Gastronomiegemeinschaft Lindlar ausgerichtet werden, findet das Seminar in Zusammenarbeit mit dem Lingenbacher-Hof und dem Förderverein statt.

"Wir machen das schon seit 9 Jahren", berichtet "Oberbrauer" Paul Stiefelhagen, "und haben großen Erfolg damit. Dabei geht es den Teilnehmern weniger darum wirklich zu Hause ihr eigenes Bier zu brauen, sondern die meisten möchten lediglich wissen, wie es tatsächlich gemacht wird. Viele Staunen darüber wie einfach es letztlich ist, wobei man natürlich allerhand bedenken und beachten muss, damit es ein wirklich gutes Bier wird", meint der Experte.

Die neue Wirtin von Naumanns im Lingenbacher-Hof hatte die Idee zu dieser Zusammenarbeit:" Das passt doch einfach super zusammen", meint Brigitte Quercia-Naumann. "Wir bieten während der Bergischen Wochen eine Biersuppe nach einem Rezept meiner Oma Anna mit einer Butterkniffte und Biergulasch an, wenn dann dazu im Freilichtmuseum noch ein selbstgebrautes Bier gezischt werden kann, ist die Illusion der Vergangenheit doch perfekt. Außerdem arbeiten wir seit unserem Start hier sehr gerne und harmonisch mit dem Förderverein zusammen, schließlich ist uns allen daran gelegen, dass sich die Besucher hier wohl fühlen," ergänzt die agile Wirtin.

Anmeldungen zum Brauseminar unter Tel.: 02266/46 42 80, Preis 30 € pro Person inklusive Mittagessen.

 

Oberberg Aktuell Über unsere Eröffnungsfeier am 11.03.09 mit vielen prominenten Gästen

Zitat: Der Lingenbacher Hof im Freilichtmuseum Lindlar steht mit Brigitte Quercia Naumann unter neuer Leitung. Für die Gastronomin, die sich mit ihrem spanischem Restaurant "Tapas y mas" und einem Cateringservice weit über die Region schon einen Namen gemacht hat, erfüllt sich damit ein Traum: "Ich liebe die Landschaft, den ursprünglichen Charme des Museums und die Bergische Küche", so die Chefin. Bei der Einweihungsfeier waren vor allen Dingen der Landschaftsverband und Museumsleiter Michael Kamp voller Zuversicht, dass nach schwierigen Zeiten mit verschiedenen Pächtern nun eine neue Ära im Bergischen Freilichtmuseum begonnen hat. Auch Landrat Hagen Jobi, Bürgermeister Dr. Hermann-Josef Tebroke und dem Landtagsabgeordneten Dr. Gero Karthaus war klar: "Wenn nicht sie, wer sonst sollte dieses Restaurant zu neuem Leben erwecken". mehr

 

  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof mit Schaf
  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof
  • Lingenbacher Hof